Erwartete Ergebnisse

Prozessbezogene Ergebnisse

Im ersten Projektjahr soll eine Strategie der Verbreitung genutzt werden, um zwei Ziele zu erreichen. Erstens sollen praktizierende Lehrer aus den Mitgliedsstaaten des Europarates soweit als möglich in den Entwicklungsprozess des Rahmencurriculums einbezogen werden. Dies soll dadurch erreicht werden, dass sich das Projekt in bereits existierende CLIL Unterrichtsprogramme einbezieht. Zweitens sollen verantwortlichen Bildungsinstitutionen in den verschiedenen Ländern praktische Informationen vermittelt werden, die das Potential und die Bedeutung von CLIL unterstreichen.

Produktbezogene Ergebnisse
Es wird ein innovatives Curriculum für die Ausbildung von CLIL-Lehrern entwickelt. Dieses Curriculum wird als ein flexibles generisches Werkzeug präsentiert, das für die mögliche Implementierung in den verschiedenen europäischen Ländern angepasst werden kann, um einen Beitrag zu einer höheren Ausbildungsqualität zu leisten und Reformprozesse im Hinblick auf die Erziehung zur Mehrsprachigkeit zu erleichtern. Es eignet sich für verschiedene Zielsprachen, Sachfächer und Alterstufen in unterschiedlichen Kontexten

 

  Search

Bookmark and Share

Bookmark and Share