dieter wolff photo
Dieter Wolff (Deutschland) – Team Mitglied


Dieter Wolff ist emeritierter Professor für Angewandte Psycholinguistik an der Bergischen Universität Wuppertal. Seine Forschungsschwerpunkte sind Sprachverarbeitung in einer zweiten Sprache, Schulischer Fremdsprachenunterricht und Bilinguale Erziehung. Er war sechs Jahre Vizepräsident der AILA (Association Internationale de Linguistique Appliquée) und über Jahre hinweg Mitherausgeber dreier Zeitschriften zur Angewandten Linguistik und zum Fremdsprachenunterricht (Die Neueren Sprachen, Neusprachliche Mitteilungen aus Unterricht und Praxis, International CLIL Research Journal). Zur Zeit berät er verschiedene europäische Regierungen im Hinblick auf den Bilingualen Sachfachunterricht. Er nimmt auch an einer Reihe von europäischen Projekten teil, z.B. in dem von der EU finanzierten CCN-Projekt (CLIL Cascade Network) und einem Projekt zur Entwicklung von Curricula für die CLIL-Lehrerausbildung , die vom Europarat finanziert wird. Seine Veröffentlichungsliste umfasst 11 Bücher und mehr als 200 Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften, Handbüchern und Sammelbänden. Seine letzte Buchveröffentlichung Fremdsprachenlernen als Konstruktion: Grundlagen einer konstruktivistischen Fremdsprachendidaktik wurde 2002 von Peter Lang veröffentlicht und erscheint 2009 in der zweiten Auflage.

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

  

 

 
 
 

 

 

 

 

 
 
 
 
 

Search

Bookmark and Share